03.12.2020

Vorübergehender Besuchs-Stopp

Auf Grund eines positiven Befundes in unserem Haus sehen wir uns gezwungen, hinsichtlich dieses SARS-COV2-Infektionsgeschehens einen vorübergehenden Besuchs-Stopp für das gesamte Haus auszusprechen.
Bild

Liebe Angehörige,


wie Sie wissen, gibt es in ganz Deutschland ein intensives Corona-Infektionsgeschehen. Auf Grund eines positiven Befundes in unserem Haus sehen wir uns gezwungen, hinsichtlich dieses SARS-COV2-Infektionsgeschehens einen vorübergehenden Besuchs-Stopp für das gesamte Haus auszusprechen.


Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme, die mit der Heimaufsicht abgestimmt ist. Aus unserer Fürsorgepflicht gegenüber den Bewohnern und den Mitarbeitenden des Hauses heraus sehen wir dazu momentan keine Alternative.


Besuche im Außengelände sind unter Berücksichtigung der Hygieneregeln weiterhin möglich und können mit dem Besuchsdienst vor Ort organisiert werden.


Wir versichern Ihnen, dass wir auch in dieser für uns alle herausfordernden Situation alle Möglichkeiten ausschöpfen, um unsere Bewohner und Mitarbeitenden zu schützen und für sie da zu sein – dies steht für uns alle an allererster Stelle.


Für Ihre Rückfragen stehen die Haus- oder der Pflegedienstleitung jederzeit zur Verfügung.
Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihr Verständnis.

Caritas Seniorenzentrum Haus am See Zur Altenheimstätte, 66625 Nohfelden - Neunkirchen/Nahe 0 68 52 / 908-0 0 68 52 / 908-405 info@haus-am-see.de
Steffi Gebel
Hausleitung
Steffi Gebel
Bärbel Nickels
Pflegedienstleitung
Bärbel Nickels
Tanja Braun
Pflegedienstleitung, Qualitätsbeauftragte
Tanja Braun